Rürup-Rente

Der dritte Lebensabschnitt bietet Ihnen die Chancen, sich Wünsche zu erfüllen, die heute vielleicht zu kurz kommen. Sie werden im Alter mehr Zeit haben als heute. Das heißt aber nicht, dass Sie weniger Geld brauchen werden – eher das Gegenteil wird der Fall sein.

Altersrente für einen Arbeitnehmer
Ein 65-Jähriger erhält nach 48 Berufsjahren, in denen er stets in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt hat (Verdienst bis zur Beitragsbemessungsgrenze), rund 43 Prozent seines letzten Bruttoeinkommens als Rente.

Da nur noch ein sehr geringer Bruchteil unserer Bevölkerung die Kriterien des sogenannten „Eckrentners“ erreicht, dürfte der angegebene Prozentsatz in den allermeisten Fällen geringer ausfallen.

Um den gewohnten Lebensstandard jedoch auch im Ruhestand halten zu können, liegt das empfohlene individuelle Vorsorgeziel beim aktuellen Nettoeinkommen.

Als Grundversorgung wird die gesetzliche Rente vielleicht noch reichen; doch wer mehr von seinem dritten Lebensabschnitt erwartet, muß privat vorsorgen. Die Situation verschlechtert sich durch die demographische Entwicklung weiter. Immer weniger junge Menschen müssen für immer mehr Rentner aufkommen.

Altersvorsorge ist ein Teil Ihrer Lebensplanung. – Beginnen Sie heute damit.

Berechnen Sie überschlägig Ihre persönlichen Ansprüche nach dem heutigen Stand mit unserem Versorgungsrechner. Dieser kann eine genaue Berechnung durch Ihren Rentenversicherungsträger nicht ersetzen.

Grundsätzlich gilt, dass Beiträge zu Rürup-Verträgen gemeinsam mit den Beiträgen zur gesetzlichen Rentenversicherung als Sonderausgaben geltend gemacht werden können gem. § 10 Abs. 1 Nr. 2. Buchstabe b.) EStG. Im Jahre 2005 sind von den Gesamtbeiträgen 60 % steuerlich ansetzbar. Bis 2025 steigt dieser Anteil jährlich um 2 Prozentpunkte auf 100 % (im Jahr 2010 also 70 %). Der maximal anzusetzende Betrag liegt bei 20.000 Euro (bei gemeinsam veranlagten Verheirateten 40.000 Euro).[2]

Beispiel: Beitrag 4.200 Euro Steuerjahr Steuerlich ansetzbar
Anteil Betrag
2005 60 % 2.520 Euro
2006 62 % 2.604 Euro
2007 64 % 2.688 Euro
2008 66 % 2.772 Euro
2009 68 % 2.856 Euro
2010 70 % 2.940 Euro
… … …
2025 100 % 4.200 Euro

 

Sie haben Fragen oder wünschen weitere Beratung oder möchten ein Marktübergreifenden Versicherungsvergleich. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.