Risiken beim Skifahren

Die Risiken beim Skifahren

Die gute Nachricht ist, dass sich in den letzten 30 Jahren die jährlichen Skiunfälle halbiert haben.

Dass die Zahl weniger geworden ist, liegt vor allem an der verbesserten Ausrüstung.

Die Schlechte Nachricht ist, dass nicht alle möglich vorkommenden Risiken, die beim Skifahren passieren können, über eine Kranken- oder Privathaftpflichtversicherung abgedeckt sind.

Wir raten deshalb, zusätzlich eine Auslandskrankenversicherung und eine Unfallpolice abzuschließen, die Skiunfälle abdeckt. Auch eine gesonderte Haftpflichtversicherung, eine Krankenzusatzversicherung und eine Berufsunfähigkeitsversicherung können sinnvoll sein, um im extremen Schadensfall abgesichert zu sein. Ein Rundum-Sorglos-Paket gibt es allerdings nicht. Wie hoch die Risiken beim Skifahren sind, zeigt diese Grafik anschaulich.

Ihr Versicherungsbüro Rossi aus Offenburg

Subscribe

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

, , , ,